Aktuelles

Facebook Posts

gepostet am 09.08.19 - 21:36 von

IGMoto

VERGEBT IHNEN, DENN SIE WISSEN NICHT WAS WIR TUN!!!

Aktuell geht es wieder verstärkt durch die Presse. Motorräder und deren Lärm sind eine Plage.

Manche Menschen ärgern sich über laute Musik und empfinden sie als Lärm. Andere finden sie schön und wieder andere stören sich nicht daran.

Ein Geräusch wird also zu Lärm, wenn es unser Wohlbefinden beeinträchtigt.

Dabei spielen neben der Lautstärke weitere Faktoren eine Rolle. Es ist zum Beispiel die Art des Geräuschs. Eine Kreissäge geht den meisten Menschen auf die Nerven, auch wenn sie in ein paar Hundert Meter Entfernung läuft.

Aber besonderen Einfluss hat die subjektive Bewertung der Geräuschquelle. So stört das Anlassen des Motorrads des Nachbarn nebenan umso mehr, wenn man ihn ohnehin nicht mag. Dieses Phänomen trifft übrigens auch auf dessen Rasenmäher oder den Häcksler zu. Ist der Nachbar hingegen ein guter Freund, dann winkt man ihm beim Davonrollen noch freundlich nach.

Unbestritten fühlt sich die Mehrheit der Bürger in Deutschland (54 Prozent) durch Verkehrslärm belästigt. Auf Platz zwei der Lärm-Rangliste steht der Fluglärm, von dem sich ein Fünftel der Bevölkerung gestört fühlt.

Diesen Verkehrslärm verursachen aktuell 47,1 Millionen angemeldete PKW, 4,37 Millionen Motorräder und über122 Millionen Flugpassagiere die 2018 von einem deutschen Flughafen abgehoben sind.

Statistisch fahren also über 50 Prozent der Bundesbürger mit dem eigenen Auto durch die Gegend und jeder Einwohner – ob Baby oder Greis - hebt über 1,5mal im Jahr von einem deutschen Flughafen ab. Lediglich knapp 5 Prozent der Bevölkerung fahren hingegen Motorrad.

Anhand dieser Statistiken wird dann auch schnell klar, warum in der Wahrnehmung der Menschen das Motorrad als der Übeltäter der „Noise-Pollution“ ausgemacht wird. Die Mehrzahl der Bürger kann sich nicht mit dem Motorrad identifizieren. Den Menschen fehlt der Zugang zu diesem Segment.

Mit der gleichen Mechanik werden übrigens auch Porsche-, Ferrari-, Lamborghini- oder Fahrer anderer Sportwagen abgestempelt. Die breite Masse hat zu diesem Fahrzeugsegment einfach keinen persönlichen Zugang.

Diese Situation werden wir Motorradfahrer nicht ändern können. Wir können schließlich nicht jeden „Nicht-Motorradfahrer“ als Sozius einmal mit durch den Schwarzwald oder die Dolomiten kutschieren. Wir können nicht 77 Millionen Menschen morgens um 6 Uhr durch die unzähligen Kurven rauf auf den Stelivo fahren, so dass sie anschließend mit Tränen in den Augen den Helm vom Kopf ziehen und vor uns auf die Knie sinken und beteuern, dass diese Fahrt das schönste Erlebnis der vergangenen Jahre war.

Wir können aber auf diese armen Menschen, die nie die Faszination des Motorradfahrens kennen lernen werden, Rücksicht nehmen. Indem wir in Ortschaften einen Gang höher schalten, an Kindergärten und Altenheimen besonders aufmerksam sind und beim Passieren von Reitern und Spaziergängern mit Hund den Gang rausnehmen.

Aber das machen die meisten ja eh.

Chris GOODSPEED Kubiak
... mehr erfahrenweniger anzeigen

gepostet am 29.07.19 - 14:42 von

IGMoto

www.youtube.com/watch?v=D_ro3xt9zO8&fbclid=IwAR0za_sQGx_UK6co3cnKGqP4PMwhun7R2KJdSg_jvzIL7239Ac_Z...Was haben einer der größten Rock-Klassiker und Motorräder gemeinsam? Für guten Sound kommt es nicht auf die Lautstärke an! Das neue Kampagnenvideo des Instit... ... mehr erfahrenweniger anzeigen

Video image

auf Facebook kommentieren

gepostet am 19.06.19 - 9:22 von

IGMoto

ACHTUNG ! Die Region Hahntennjoch für die Tour am Sonntag den 23.06.2019 nicht einplanen. Das Hahntennjoch wird an diesem Tag für den gesamten Verkehr gesperrt. ... mehr erfahrenweniger anzeigen

ACHTUNG ! Die Region Hahntennjoch für die Tour am Sonntag den 23.06.2019 nicht einplanen. Das Hahntennjoch wird an diesem Tag für den gesamten Verkehr gesperrt.

gepostet am 19.06.19 - 9:19 von

IGMoto

Traumhafte Motorradtouren sind derzeit im Alpenraum möglich. Aber denkt bitte daran, fahrt möglichst leise durch besiedelte Gebiete und Ortschaften. Wir können es schaffen, dass künftig die Autofahrer als laut wahrgenommen werden, bin schon gespannt was dann gefordert wird 😉 ... mehr erfahrenweniger anzeigen

Traumhafte Motorradtouren sind derzeit im Alpenraum möglich. Aber denkt bitte daran, fahrt möglichst leise durch besiedelte Gebiete und Ortschaften. Wir können es schaffen, dass künftig die Autofahrer als laut wahrgenommen werden, bin schon gespannt was dann gefordert wird ;-)

auf Facebook kommentieren

Ich fand ja immer schon: Ein Motorrad muss nicht lauter gemacht werden wie es von Haus aus ist. Man kann besser durch einen klasse Fahrstil die Potenz zeigen als durch brüllende Schalldämpfer. Strassensperrungen im großen Rahmen sind der Erfolg. Ich kann die Anlieger von einigen Straßen sogar verstehen. Wir brauchen auch eine andere Motorradkultur.

https://www.google.com/maps/d/viewer?mid=12cGBwKzBfUkawiT2pbgPepmGPUk&ll=50.156839839564995%2C9.06569219391099&z=6
schon ganz schön erschütternd....

auf Facebook kommentieren

Und all das nur wegen Angeberei und Adrenalin.

...es gibt halt immer welche die GLEICHER sind 🧐

nur nicht für die Krawallmacher.

mehr lesen